Bachstraße 3, 54518 Wittlich Tel.:06571/8011 Fax: 06571/8013
Bachstraße 3, 54518 Wittlich Tel.:06571/8011 Fax: 06571/8013

Wirbelsäule

Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule gehören zu den häufigsten Leiden unserer Bevölkerung. Die untere Lendenwirbelsäule ist dabei am häufigsten von Störungen betroffen. Aber auch Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule, der Schulter-/Nackenmuskulatur und Beschwerden im Bereich der Brustwirbelsäule führen die Patienten häufig zum Arzt.

Unspezifische Schmerzen

im Wirbelsäulenbereich machen den weitaus größten Anteil aus (über 80%) und entstehen oftmals auf dem Boden von Funktionsstörungen. Eine wichtige Rolle spielen dabei besipielsweise:

  • Körperliche Über-/Fehlbelastungen
  • Bewegungsmangel
  • die Arbeitsplatzsituation
  • psychische und soziale Belastungen

 

 

Spezifische Schmerzen

an der Wirbelsäule beruhen auf einer strukturellen Störungen, wie z. B.

  • Bandscheibenvorfall
  • Spinalkanalstenose
  • Entzündliche Kreuzschmerzen
  • Osteoporose, Wirbelkörperbruch
  • Infektion
  • Tumor

Diagnostik

Bei uns steht der Patient als Mensch im Mittelpunkt.

  • Krankheitsgeschichte (Anamnese)
  • Körperlicher Untersuchungsbefund
  • Manualmedizinischer Status
  • Digitales Röntgen
  • Einleitung, Auswertung und Besprechung von Schnittbildgebung (MRT, CT)
  • Ergänzende Laboruntersuchungen
  • Auswertung und ggf. Komplettierung vorhandener Befunde

Konservative Therapie

eine ganzheitliche Sichtweise ist die Grundlage der Behandlung. Die Therapie wird auf Sie persönlich zugeschnitten.

 

Unser Behandlungsspektrum ist

  • Beratung und Informationen über ihr Krankheitsbild
  • Erarbeitung eines therapeutischen Gesamtkonzeptes
  • Definition von Therapiezielen
  • Patientenschulung
  • Kinesiotaping
  • Neuraltherapie
  • Chirotherapie/Manuelle Medizin
  • Medikamentöse Einstellung
  • Wirbelsäulennahe Injektionen
  • Stationäre Periduralkatheter Therapie
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orthopädie an der Lieser